Presse



 
  
 
    Willkommen im Pressebereich der DORNmethode
 
Bleiben Sie auf dem Laufenden: In unserem Pressebereich finden Sie
in unregelmäßigen Abständen Presseveröffentlichungen, Erfahrungs-
berichte und Wissenswertes rund um das Thema DORNmethode.  
Unsere Bilder sind geschützt. Falls Sie Bildmaterial benötigen,
wenden Sie sich direkt an unsere Marketingabteilung.
 
Möchten Sie aktuelle Pressemeldungen und News per E-Mail erhalten?
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein.





 
  Die DORNmethode
Sanfte Hilfe bei unspezifischen Rücken- und Gelenkproblemen

Die DORNmethode ist eine manuelle Behandlung funktioneller Störungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Sie ist besonders erfolgreich bei unspezifischen Rücken- und Gelenkbeschwerden. Diese werden von Blockaden in den Wirbeln und Gelenken hervorgerufen. Die DORN-Therapie beruht auf dem intuitiven Behandlungsansatz eines "Knocheneinrenkers". Von den Empfehlungen der Schmerztherapeuten, was die Behandlungunspezifischer Rückenschmerzen angeht, ist diese manuelle alternative Therapie jedoch nicht weit entfernt.
 

Naturheilkunde Journal (Mai 2019)
 
 
   
 
 

30 Jahre DORNmethode - Rückenprobleme sanft lösen
Am Bodensee hat schon vor 30 Jahren eine sanfte Behandlungsmethode Einzug gehalten. Sie beugt Rücken- und Gelenkproblemen vor und bietet eine Fülle an Selbsthilfeübungen.
 
Nachdem der deutschsprachige Raum so viel "Rücken" hat, dass Experten von der Volkskrankheit Nummer Eins sprechen, ist es doch schön zu hören, dass jeder sehr gut vorbeugen kann. Denn mithilfe der DORNmethode werden nicht nur die Schmerzen bekämpft, sondern auch ihre Ursache. Und als "Add-on" gibt es eine Fülle an Selbsthilfeübungen, mit denen jeder dafür sorgen kann, dass er gar nicht mehr so schlimm "Rücken" bekommt.
 


top magazin BODENSEE (Winter 2018/19)